Theater

Bayerisches Staatsschauspiel 1983
William Shakespeare: Viel Lärm um Nichts (Hero) - Kurt Meisel

Münchner Volkstheater 1983-91
Karl Schönherr: Glaube und Heimat (Straßentrapperl) - Ruth Drexel
Martin Sperr: Jagdszenen aus Niederbayern (Tonka) - Harald Clemen
Fitzgerald Kusz: A Ruah is Bua - Ulrich Heising
Johann Nepomuk Nestroy: Häuptling Abendwind (Atala)
Johann Nepomuk Nestroy: Frühere Verhältnisse (Frau Scheittermann) - Ruth Drexel
Ödön von Horvath: Glaube, Liebe, Hoffnung (Maria) - Wolfgang Gropper
Herbert Achternbusch: Sintflut (Autor) - Christian Kohlmann
Johann Wolfgang Goethe: Die Mitschuldigen (Frau) - Rolf Stahl
Wolfgang Deichsel/Karl Valentin: Verzogen (Diverse) - Christian Kohlmann
Bertholt Brecht: Dreigroschenoper (Lucy) - Christoph Brück
Ödön von Horvath: Italienische Nacht (Maria) - Ruth Drexel

Würtembergisches Staatstheater Stuttgart 1987/2002
Heimatlos, eine steirische Wirtshausoper in einem Rausch (Maria) - Stefan Barbarino
Der böse Geist Lumpazivagabundus (Lumpazi) - Gottfried Breitfuß

Nationaltheater Mannheim 1991/1992
Alan Ayckbourn: Schöne Bescherung (Belinda) - Nicolas Brieger
James Joyce: Die Verbannten (Frau) - Urs Troller

Hamburger Kammerspiele 1992/1997/2007/2008
Reinhart P. Gruber: Heimatlos (Maria) - Stefan Barbarino
Ulrich Tukur/Ulrich Waller: Einmal Casanova sein (Mary) - Ulrich Waller
Karl Valentin: Das kinderlose Ehepaar (Diverse) - Barbara de Koy

Münchner Kammerspiele 1994-96
Marlene Streeruwitz: New York, New York (Prostituierte) - Jens Daniel Herzog
Bernard-Marie Koltes: Roberto Zucco (Prostituierte) - Christian Stückl

Stükke-Theater Berlin 1995
Klaus Ortner: Heiraten (Frau) - Phillip Sonntag

Stadttheater Klagenfurt 1993/1998
Karl Kraus: Die letzten Tage der Menschheit (alle Frauen) - Michael Wallner
Gerd Jonke: Es singen die Steine (Diverse) - Ernst Binder
Karl Valentin: Das Christbaumbrettl (Frau) - Barbara de Koy

Kleine Komödie am Max 2 2005/2006
Ludwig Thoma: Die Witwen
Ludwig Thoma: Erster Klasse

2004-2008: Gastspiele Karl Valentin: Das Kinderlose Ehepaar (zusammen mit Monica Bleibtreu)

Wieder auf der Bühne des Bayerischen Staatsschauspiels 2013
Henrik Ibsen: Hedda Gabler (Tante Julle) - Martin Kusej

Salzburger Festspiele 2015
William Shakespeare: Die Komödie der Irrungen (Emilia) - Henry Mason

Salzburger Festspiele 2016
Thomas Bernhard: Der Ignorant und der Wahnsinnige (Frau Vargo) - Gerd Heinz

Burgtheater Wien 2016
Henrik Ibsen: Hedda Gabler (Tante Julle) - Martin Kusej
Arthur Miller: Hexenjagd (Rebecca Nurse) - Martin Kusej

Oper

Prinzregententheater 1999
Wladimir Tarnopolsky: Wenn die Zeit über die Ufer tritt (Wssewoloschskoy) - Peer Boysen
(Bienale Auftragskomposition)


Staatstheater am Gärtnerplatz 2000

Igor Strawinsky: The Rake's Progress (Moritatensänger und Ansager) - Peer Boysen

Internationale Händelfestspiele Göttingen 2003
Georg Friedrich Händel: Deidamia (Nestore) - Peer Boysen / Michael Schneider

Operhaus Halle 2005
Georg Friedrich Händel: Rodelinda (Flavio) - Peer Boysen / Michael Hofstetter

Schloßfestspiele Ludwigsburg 2005

Domenico Cimarosa: Gli Orazi E I Curazi (Sprecherin) - Peer Boysen / Michael Hofstetter

Batzdorfer Barockfestspiele 2008
Henry Purcell/William Shakespeare: Fariry Queen/Sommernachtstraum ( Hippolyta/Puck) - Tom Quaas

Badisches Staatstheater Karlsruhe
Händelfestspiele - Peer Boysen / Michael Hofstetter
2005: Almira (Tabarco)
2008: Julius Caesar (Curio, Nireno)
2010: Ariodante (Odoardo)

Styriarte Graz 2013
Pierre-Ambroise-François Choderlos de Laclos: Gefährliche Liebschaften
Lesung mit Johannes Silberschneider
Matthias Loibner, Drehleier / Jean-Christophe Maillard, Musette

© 2011-2017 Barbara de Koy